Physikalische Medialität

Materialisation aus Ektoplasma
Materialisation aus Ektoplasma

Anlässlich einer Séance für physikalische Medialität mit Kai Mügge/The Felix Experimental Group materialisierte sich am 21. Februar 2012 dieser Stein unter Rotlicht vor unseren Augen aus dem Ektoplasma. Herzlichen Dank an Kai Mügge und seinem Geistigen Team für dieses wunderbare Geschenk und Erlebnis! Der Stein wurde von einem Steinheilkundler untersucht, der ihn weder benennen noch einordnen konnte. Via Kai Mügge/The Felix Experimental Group wurde seitens einer kundigen Frau der Hinweis darauf gegeben, dass der Einschluss im Stein die Form hochpotenter schamanischer Symbole besitzt.

Kai Mügge/The Felix Experimental Group

Jo Bradley/Physikalische Medialität

Circle of Eternal Illumination

Chris Howarth

Gail Webb

Phoenix-Zirkel (unser Heim-Zirkel)

Die Struktur materialisierte sich am 28. November 2013 neben dem Kabinett. Oben rechts ist eine Form ersichtlich, die einem menschlichen Ohr gleicht.

Am Kabinett ist eine Energie zu sehen, welche sich dann auf dem zweiten Bild oberhalb der Lampe befindet und sich vergrössert hat. Auf dem dritten Bild ist sie deutlich grösser und mit Struktur (möglicherweise ein Gesicht). Auf dem vierten Bild kann ein Kopf wahrgenommen werden.